Home» Archive by Year

Article Archive for Year2005

Arzneimittelforschung hautnah: “Forschung ist die beste Medizin – das Spiel”
14. Dezember 2005| No Comment

Mit „Forschung ist die beste Medizin – Das Spiel“ gibt es für forschungsinteressierte Jugendliche und neugierige Erwachsene eine neue Attraktion im Internet. Unter www.forschung-ist-die-beste-medizin-das-spiel.de geht es ein Jahr lang jeden Monat um eine andere Krankheit, für die die Spieler als virtuelle Forscher ein neues Medikament entwickeln sollen – unter realitätsnahen Bedingungen. Attraktiv dargestellt und laienverständlich […]

Mehr mentale Fitness und bessere Konzentration
15. Oktober 2005| No Comment

Mental-aktiv.de ist eine neue Internet-Seite für alle, die etwas für ihre geistige Fitness, für Gedächtnis und Konzentration tun möchten. Die Internetseiten www.mental-aktiv.de helfen, Kreativität und Gedächtnis wieder anzukurbeln und das geistiges Potenzial voll auszuschöpfen. Der Internet-Auftritt besteht aus vier Teilen: Kopfsache interaktiv: ein wissenschaftlich geprüftes Programm, mit dem Sie direkt am Computer die Fitness Ihres […]

Übergewichtige Kinder – ein aktuelles Problem
29. August 2005| No Comment

3,5 Mio. Kinder in Deutschland sind übergewichtig. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) prognostiziert, dass in Zukunft genauso viele Menschen an den Folgen von Überernährung sterben, wie an Hunger. Und wer bereits als Kind übergewichtig bzw. adipös ist, läuft Gefahr schon in jungen Jahren unter alterstypischen Erscheinungen wie Herzinfarkt, Bluthochdruck, Darmkrebs oder Diabetes mellitus Typ 2 zu erkranken. […]

www.fettrechner.de: Kalorien- und Fettgehalt von Lebensmittel ermitteln
13. Juni 2005| No Comment

Der Fettrechner macht das Abnehmen leicht. Auf der Website www.fettrechner.de können Sie den Kalorien- und Fettgehalt zahlreicher Lebensmittel errechnen lassen. Dadurch lässt sich die Ernährung so zusammenzustellen, dass Sie unter der empfohlenen Menge von 60 Gramm Fett pro Tag bleiben. Geben Sie einfach das Nahrungsmittel in die Suchmaske ein, dessen Nährwerte Sie wissen möchten. Man […]

Stammzellen
25. Mai 2005| No Comment

Stammzellen sind Vorläuferzellen, die sich je nach Bedarf in verschiedene Arten von Zellen differenzieren können. Ihre letztendliche Funktion im Körper ist also noch nicht festgelegt. Wenn sie sich teilen, entsteht eine neue Stammzelle und eine spezialisierte Zelle (asynchrone Teilung). Der Mensch verfügt so ein Leben lang über ein Vorrat an Stammzellen. Stammzellen werden der Herkunft […]

Nabelschnurblut
25. Mai 2005| No Comment

Nabelschnurblut ist das Blut, das nach der Geburt eines Kindes in der Nabelschnur und in der Plazenta zurückbleibt. Es handelt sich weder um Blut der Mutter noch um kindliches Blut, da es zwischen beiden zirkuliert. Während der Schwangerschaft ist es für die Versorgung des Embryos mit Sauerstoff und Nährstoffen zuständig, die aus dem mütterlichen Kreislauf […]

Fünf erste Hilfe Tipps für die Zahnprothese
23. Mai 2005| No Comment

1. Ein Zahn ist aus der Prothese heraus gebrochen Wenn es sich um einen hinteren Zahn handelt, fällt es kaum auf. Der Verlust eines Frontzahnes dagegen wirkt sehr entstellend. Eine schnelle Lösung ist die Befestigung des heraus gefallenen Zahnes mit Sekundenkleber. Dafür sollten die Bruchstelle und der Zahn gründlich gereinigt werden, dann die Prothese trocknen […]

Natürliche Hilfe bei Altersprostata
15. April 2005| No Comment
Natürliche Hilfe bei Altersprostata

Jeder zweite Mann über 50 ist von einer Altersprostata betroffen und leidet deshalb unter häufigem Harndrang. Die Prostata vergrößert sich nämlich mit zunehmendem Alter– manchmal bis auf die Größe einer Orange, die so genannte gutartige Prostatavergrößerung – medizinisch: benigne Prostatahyperplasie (BPH). Dann drückt sie auf die Harnröhre, und es entstehen die Beschwerden, die Mann bestens […]

Zweifacher Gefäßschutz durch pflanzliches Omega-3 + Rote Trauben-Extrakt
1. April 2005| No Comment
Zweifacher Gefäßschutz durch pflanzliches Omega-3 + Rote Trauben-Extrakt

Die Arteriosklerose ist eigentlich ein normaler Alterungsprozess, der aber durch einen ungesunden Lebensstil krankhaft beschleunigt werden kann. Jeder dritte Deutsche über vierzig hat “verkalkte” Gefäße. 80 Prozent haben erhöhte Cholesterinwerte. Jeweils 50 Prozent leiden unter erhöhtem Blutdruck und Übergewicht. Kommen mehrere Faktoren zusammen, steigt die Gefahr fürs Herz-Kreislauf-System dramatisch an. Denn: Risikofaktoren addieren sich nicht, […]

Weißdorn gibt dem Herzen Kraft
15. März 2005| No Comment
Weißdorn gibt dem Herzen Kraft

Um dem schwächer werdenden Herzen wieder neue Kraft zu verleihen, setzt die Naturmedizin seit Jahrhunderten auf eine sehr potente Heilpflanze: den Weißdorn. Sein lateinischer Name “Crataegus” leitet sich aus dem griechischen “krataios” für “hart, mächtig” ab – zunächst einmal ein Hinweis auf das feste Holz des Strauches. Der wahre Namensvetter des kräftigenden Weißdorns stammt aber […]